Unsere Chronik:
Friseure in der 4. Generation!

Noch vor der Zeit, als der 2. Weltkrieg Europa in Atem hielt, als Ringo Starr geboren wurde und Franklin D. Roosevelt amerikanischer Präsident war eröffnet der Ur-Großvater der heutigen Inhaberin Eva Sveiger seinen eigenen Salon. Und er erlernte damals noch sein Handwerk bei einem Bader. Aus der Zunft der Bader, die damals ein sehr umfangreiches Leistungsspektrum anboten entwickelten sich letztendlich die Friseure und Perückenmacher.

Vieles hat sich in dieser Zeit verändert, doch eines ist seit damals gleich geblieben: Die Liebe zum Beruf und zu den Menschen die wir täglich verwöhnen und verschönern dürfen.

Mit dem Hair- & Beautyresort setze man beim Neubau des Salons Ober-Grafendorf im Jahre 2006 und der Übernahme durch die jetzige Inhaberin Eva Sveiger im Jahr 2009 wieder auf das altbewährte Konzept des Ur-Großvaters und nahm zusätzlich zu den erstklassigen Dienstleistungen rund ums Thema Hairstyling viele weitere Dienstleistungen in das Portfolie auf, das den Kunden ein ganzheitliches Wohlfühlerlebnis von Kopf bis Fuß verspricht.

Ein Auszug unserer Chronik:

  • 1940 Gründung des Unternehmens durch die Großmutter der jetzigen Besitzerin Eva Sveiger
  • 1972 Übernahme des Salons in Ober-Grafendorf durch Herbert Sveiger
  • 1980 Eröffnung der Filiale in Rabenstein - verkauft 2012
  • 1985 Eröffnung der Filiale in Mank - verkauft 2014
  • 1990 Eröffnung der Filiale in Kilb - verkauft 2014
  • 1996 Eröffnung der Filiale in Kirchberg
  • 2006 Neubau des Salons Ober-Grafendorf in der Manker-Straße
  • 2009 Übernahme des Betriebs durch Eva Sveiger in der 4. Generation
     


Anerkennungspreis – NÖ Holzbaupreis 2006
Anerkennung für Mut zu zeitgenössischer Architektur im Gewerbebau

Die geschickte Interpretation der Topographie und die bewusste Bezugnahme auf die umgebebende Landschaft sowie die funktionale und räumliche Entwicklung zeichnen dieses Bauwerk, das in dieser Form nur als Holzkonstruktion sinnvoll zu verwirklichen war, über das übliche Maß aus.